Monat: April 2019

Wiesbaden

Am Dienstagvormittag sind wir dann früh los nach Wiesbaden rüber. Nach vergeblicher und nervenaufreibender Parkplatzsuche in Innenstadtnähe dann planlose Flucht nach draußen und dann haben wir in der Klarenthaler Straße am Straßenrand geparkt. Der Platz hat gut gepasst und mit

Mainz

Heute Mittag Abfahrt von Werden mit dem Ziel Womohafen Wiesbaden. Den haben wir auch gefunden und der ist auch schön hergerichtet. Aber direkt neben einem Umspannwerk und fetten Oberleitungen über dem Stellplatz. Das wollten wir nicht haben. Daher Weiterfahrt nach

Essen-Werden

Ostersonntag sind wir um den Baldeneysee geradelt. Das gefühlt mit dem ganzen Ruhrgebiet gleichzeitig. Von der Eisenbahnbrücke in Kupferdreh einen Abstecher zum Fährhaus Rote Mühle.

Essen-Werden

Am Karsamstag ging es mit den Rädern über Kettwig nach Mülheim. Dort dann Familientreffen. Der Rückweg dann auf der anderen Ruhrseite bis Kettwig und dann zum Osterfeuer auf den Camping.

Essen-Werden

Am Freitag dann weiterreise in das Ruhrgebiet. Genauer gesagt nach Essen-Werden. Hier haben wir uns einen Campingplatz ausgesucht. Am Nachmittag haben wir noch Zeit mit den Rädern zur Villa Hügel hoch zu fahren.

Rückweg

Nach dem Essen und Trinken im Brauhaus ging es dann wieder am Rheinufer entlang zum Stellplatz. Kurz davor noch ein schöner Biergarten…

Köln-Rodenkirchen

Nach der Einkaufstour haben wir wieder die Räder geholt und sind über den Zollhafen nach Rodenkirchen gefahren. Und dort zum Brauhaus Quetsch…

Kölsch

Zwischendurch auch mal ein Kölsch am Rheinufer…

Köln

Mit den Rädern ging es dann in die Innenstadt. In der Radstation am Hauptbahnhof haben wir unsere Räder für einen Euro überwacht abgestellt und dann ging es rein in das Gedränge…

Köln

Am Donnerstag ging es dann ab nach Köln. Standplatz war heute der Wohnmobilhafen unten am Rhein gelegen.

Top