Später Herbst

…eigentlich ist die Womo Saison am 03.11. bestimmt bei den meisten schon vorbei. Da wir in diesem Jahr gewissermaßen als Späteinsteiger die Saison erst Mitte September begonnen haben, besteht bei uns wohl Nachholbedarf. Die Wetterlage läd gerade dazu ein, bei strahlendem Sonnenschein bei 14-16°C noch einmal mit dem Womo einen Kurzausflug zu machen. Der gestrige Tag war mit Wintergartenputzen ausgefüllt. Deswegen ist die Sehnsucht heute um so größer, diese schönen Spätherbsttage in drei Natur zu genießen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an meine Freundin Moni, mit der ich eigentlich heute eine Verabredung in Darmstadt hatte, für ihr Verständnis meiner Absage😘. Also auf in den Spessart nach Frammersbach. Mit diesem Ort verbinden uns schöne Erinnerungen an den Bikemarathon vor ca. 10 Jahren. Mehrmals waren wir mehrere Jahre hintereinander gerne als aktive sowie passive Biker hier. Nicht zuletzt auch, weil es hier etwas außerhalb des Ortes das Waldschloss Bräu gibt. Eine kleine feine Brauerei mit einem gemütlichen Hof und einer ebenso gemütlichen Gaststube, in der es wirklich leckeres unfiltriertes Bier gibt. Es war wirklich ein schöner Tag! Morgens erstmal das Womo (unseren Kastenwagen) bestückt mit allem was wir so für zwei Tage brauchen. Diesmal kommen auch die Bikes mit, denn Michi hat Vorgestern eine Duocontrol einbauen lassen. Dieses System ermöglicht es uns, dass die Gasflasche nicht bei jedem Fahrantritt zzgedreht werden muß. Diese regelt sogar zusätzlich, das Umschalten auf die zweite Gasglasche, wenn die erste leer ist. Beim Kastenwagen wirklich eine große Erleichterung, weil nicht jedesmal beim Starten des Motors das Öffnen der Hecktüren nötig ist. Heute Haben wir den Nachmittag mit einer 9 km lange Tour vor Ort verbracht, mit dem Ziel am späten Nachmittag im Waldschlossbräu einzukehren, um das leckere Bier zu genießen. Unseren Pössl haben wir direkt gegenüber der Brauerei auf einem Parkplatz geparkt, auf dem wir auch übernachten werden. Genau das ist es, was so ein Womo ausmacht.Das eigene Bett immer in greifbarer Nähe dabei. Morgen ist dann eine Tour mit den Bikes geplant, auf Teilen der Wege des ehemaligen Spessartmarathons. Ja, das ist für uns dolce vita auf hessisch bzw. bei diesem Ausflug aus bayrisch.😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*