Kühkopf

Vom Stellplatz in Gernsheim haben wir dann auch am gleichen Tag noch unsere Runde mit den Trekkingbikes durch den Kühkopf und die Knoblauchsaue gestartet. Von Kornsand aus haben wir dann mit der Fähre nach Nierstein übergesetzt. Um die Wartezeit an der Fähre angenehmer zu gestalten, ist ein Besuch im oder am Fährstübchen zu empfehlen. Auf der anderen Seite geht es dann in Richtung Gernsheim wieder zurück. Einen Stopp, der aus unserer Sicht auch Pflicht ist, ist der Gasthof Zum Rheinhof. Paulaner Bier und handfestes Essen. Perfekt. Danach noch ein kurzes Stück zur Fähre und fertig.

#noebike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*